Liebe Mitglieder, Sponsoren und Freunde des Studenden-Fördervereins Gera e.V.

Wir wünschen Ihnen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr. Das zurückliegende Jahr 2013 war für den Studentenförderverein ein überaus erfolgreiches. Die Studentenzahl stieg unterdessen laut Angaben der beiden Geraer Hochschuleinrichtungen auf 1.300 an. Wir konnten wieder zwei Deutschland- und 5 Gera-Stipendien für die FH sowie 3 Förderpreise für die BA ausloben.

Die Ministerien haben bekanntgegeben, die Berufsakademie Gera in eine staatliche Hochschule umwandeln zu wollen. Die Gesundheits-Fachhochschule Gera hat mit dem ehemaligen Bundesbankgebäude einen eigenen Platz für die Begründung eines Hochschulcampus erworben.

Auf der Mitgliederversammlung am 28.11.2013 wurde der amtierende Vorstand wiedergewählt. Für das uns entgegengebrachte Vertrauen bedanken wir uns recht herzlich und versprechen auch für die neue Amtsperiode, uns engagiert für die Interessen des Vereins einzusetzen. Für das kommende Jahr haben wir uns dabei wieder viel vorgenommen. So wollen wir mindestens bei der bisherigen Anzahl der ausgelobten Förderpreise und Stipendien bleiben. Zudem soll nunmehr eine Werbekampagne für die Berufsakademie finanziert werden,da der Direktor bekanntgegeben hat, dass dort mehr als 200 von den Unternehmen finanzierte Studienplätze dieses Jahr unbesetzt geblieben sind. Diese zusätzliche Anzahl von Studierenden würde doch auch unserem Hochschulstandort Gera sehr gut zu Gesicht stehen, insbesondere unmittelbar vor der Umwandlung der Berufsakademie in eine staatliche duale Hochschule 2016.

Unter diesem Aspekt bittet der Vorstand hier um Ihre Unterstützung, da o.g. Ziele nur mit erhöhtem finanziellen Aufwand realisierbar sind. Zusätzlich bitten wir um Unterstützung bei unserem jährlich stattfindenden Eisstockschießen Geraer Studenten am 5.12.13 ab 18.00 Uhr in der Eisarena Gera. Da wir mit 24 Studenten-Mannschaften rechnen, benötigen wir noch dringenden personelle Hilfe auf der Eisbahn zur Organisation dieser Kultveranstaltung. Auch die Auslobung von Unternehmer-Preisen für die ersten drei Mannschaften wäre eine schöne Bereicherung dieses Events.

In der Gewissheit, auch in Zukunft unseren Hochschulstandort Gera voranzubringen verbleiben wir mit freundlichem Gruß

Ralf Spies und Heiko Wendrich (1. und 2. Vorstand)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.