Studenten-Förderverein unterstützt Ehemaligentreffen an der Berufsakademie

Spende_Alumnitreffen

Mit 500 Euro unterstützt der Studenten-Förderverein  Gera ein Alumnitreffen aller Absolventen, Studierenden, Lehrenden und Praxispartner der Berufsakademie Gera, das am 8. Juni 2013 anlässlich des 15-jährigen Bestehens der Einrichtung stattfindet.  BA-Direktor Prof. Dr. Burkhard Utecht (Bildmitte) nahm die Spende aus den Händen der  Vereinsvorsitzenden Ralf Spies (rechts)  und Heiko Wendrich (links) entgegen.
„Das Engagement des  Studenten-Fördervereins  Gera  ist eine wichtige Stütze für die Entwicklung des studentischen Lebens hier in der Stadt“, lobt Prof. Utecht die Arbeit des Vereins, der nach  dem  Ende des offiziellen Alumnitreffens  auf dem Campus der BA eine Aftershow-Party im Metropol Gera veranstaltet. Die  Wiedersehensfeier  der Kommilitonen und Dozenten  bietet die Möglichkeit die Studienzeit in Gera  noch einmal Revue passieren zu lassen.  „Ziel der Veranstaltung ist auch  eine nachhaltige  Bindung  der  Absolventen  zur Stadt Gera“, so der  Alumnibeauftragte des Förderkreises der Berufsakademie Prof. Jürgen Müller, der über Recherchen  in  diversen sozialen Netzwerken  einige Hundert Alumni aus den Anfangsjahrgängen der Berufsakademie ausfindig machen konnte. Die meisten von ihnen sind dabei nach wie vor in Thüringen und der mitteldeutschen Region beruflich tätig. Insgesamt  haben  seit Bestehen der Thüringer Berufsakademien  in Gera und Eisenach  knapp  4500  Nachwuchskräfte  ihr duales Studium in den Bereichen Betriebswirtschaft, Ingenieurwissenschaften, Informatik und Sozialpädagogik erfolgreich abgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.