Der Pokal bleibt in der Geraer Berufsakademie

Hart umkämpft war der diesjährige Wanderpokal um die besten Eisstockschützen unter den Geraer Studenten. Nicht nur der Nikolaus hatte an diesem Tag viel zu tun, auch der Studentenförderverein Gera e.V. organisierte einen unvergesslichen Abend für die Studenten der Berufsakademie Gera und der SRH Fachhochschule für Gesundheit Gera.

„ATB 12“ – Die Siegermannschaft von der Berufsakademie Gera

Fast zwanzig Mannschaften hatten gemeldet und traten, mit den phantasievollsten Namen versehen, im KO System gegeneinander an. Eine Jenaer Studenten-Gastmannschaft schaffte es nicht, sich gegen die starken Geraer Studenten durchzusetzen. So kam es im Finale zu einer spannenden Auseinandersetzung zwischen einer Mannschaft der SRH Fachhochschule für Gesundheit und einer Mannschaft der Berufsakademie Gera. Hart umkämpft siegte am Ende die Mannschaft „ATB 12“ knapp vor den „Eisprinzessinnen“. Zum Schluss gab es aber nicht nur einen Sieger, sondern alle am Turnier Beteiligten waren Sieger.

Einigkeit herrschte auch bei den Studenten: „Wir kommen wieder!“.

Hier noch ein paar Fotos vom Eisstockturnier 2012. Zur Verfügung gestellt hat uns diese Frau  Hirsch, verantwortlich für Marketing & PR bei der SRH Fachhochschule für Gesundheit Gera.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.